Eine positive Bewertung der Herausforderungen des Alltags lebt vor allem von mentaler Stärke. Erfahrungen aus dem Leistungssport belegen eindeutig, dass diese trainierbar ist. Wie sich das IFTG-Mentalprogramm auf das Wohlfühlen und die Lebensqualität auswirkt, sollte die im Jahr 2017 durchgeführte IFTG-Mentalstudie heraus finden. Die Kombination aus körperlichem Training, Entspannungskursen und Mentalcoaching konnte bereits nach acht Wochen eindrucksvoll belegen, dass „Wohlfühlen trainierbar ist.“

Trainings- und Gesundheitscoachingprogramm:

  • achtwöchiges chipkartengesteuertes Training im milon®-Kraft-Ausdauer-Zirkel
  • entspannungsorientiertes Gruppentraining
  • zwei 45-minĂĽtige Trainingseinheiten innerhalb von 10 Tagen
  • Mentalcoaching zum Themenkreis „Mentale Ressourcen“

Untersuchungsinstrumente:

  • Ermittlung des vegetativen Funktionszustandes mittels Herzratenvariabilitätsmessung
  • appbasierte Erhebung des IFTG-WohlfĂĽhlscores

Untersuchungsergebnisse (Stand Januar 2018):

Mentale Ressourcen (Scorepunkte)


Körperliches Wohlbefinden (Scorepunkte)